Maskenpflicht entfällt teilweise

Im Klassenraum unter bestimmten Voraussetzungen

Die Maskenpflicht entfällt unter bestimmten Voraussetzungen im Klassenraum:

  • Für Schülerinnen und Schüler besteht keine Maskenpflicht, wenn sie im Klassenraum sitzen oder stehen. (Wenn sie sich im Raum bewegen, besteht Maskenpflicht.)
  • Für Lehrkräfte und andere am Unterricht mitwirkende Personen besteht keine Maskenpflicht, wenn sie den Mindestabstand von 1,5 m einhalten.

Für sonstige Personen gilt auch im Klassenzimmer eine generelle Maskenpflicht. So tragen beispielsweise im Unterricht hospitierende Personen eine Maske.

Die Maskenpflicht bleibt unverändert außerhalb der Unterrichts- und Betreuungsräume

Die Maskenpflicht in der bisherigen Form tritt bei folgenden Ereignissen erneut ein:

  • wenn die „Alarmstufe“ ausgerufen wird, also bei entsprechendem Anstieg des Infektionsgeschehens.
  • wenn in einer Klasse/ Kohorte eine Infektion auftritt. Analog zur Testung gilt für die Klasse/ Kohorte und die Lehrkräfte der Klasse/ Kohorte für die fünf folgenden Schultage eine generelle Maskenpflicht.

 

 
Facebook