Der Nachwuchs zeigt, was er kann

Techniker-Messe auf dem Campus der GDS

Am Dienstag präsentierten junge Techniker in den Technischen Schulzentren Gottlieb-Daimler-Schule 1 und 2 ihre Abschlussarbeiten. „Seit mindestens 25 Jahren gibt es schon die Techniker-Messe“, sagte Bernhard Grimm, Leiter der Messe. Die angehenden Techniker kooperierten dafür mit verschiedenen Betrieben und stellten mit ihnen Projekte auf hohem Niveau auf die Beine. „Wir haben ungefähr 700 Stunden in unser Projekt investiert“, sagte Maximilian Watzi, Teilnehmer des Projekts „Teststand für Molch-Systeme“. Aufgrund professioneller Aufmachung der Stände waren die Besucher sehr interessiert und erstaunt über die Projekte der Berufseinsteiger. „Als Außenstehender ist es cool, sich die Produkte von den jungen Technikern erklären zu lassen“, sagte Hannah Kayser, die die Messe zum ersten Mal besuchte.

 
Facebook