Das 2-jährige Berufskolleg für Informations- und Kommunikationstechnik (2BKI)

Sie wollen Computer und Smartphone nicht nur benutzen, sondern auch deren Innenleben verstehen?

Unser zweijähriges Berufskolleg für Informations- und Kommunikationstechnik bietet Ihnen die Möglichkeit, Kompetenzen zu erwerben, die für einen Beruf in der IT-Branche notwendig sind. Über Zusatzunterricht können Sie zudem die Fachhochschulreife erwerben.

Die Schwerpunkte

  • Die Schwerpunkte der Ausbildung sind die Fächer Kommunikationstechnik, Informationstechnik und Programmiertechnik. Funktionsweise und Programmierung eines Microcontrollers sind ebenso Inhalte wie die Erstellung von Webseiten.
  • Beim Erstellen einer eigenständigen praxisnahen Projektarbeit erwerben die Schülerinnen / Schüler wichtige Softskills wie Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit. 

Der Abschluss

Wer das 2-jährige Berufskolleg für Informations- und Kommunikationstechnik abschließt, trägt die Berufsbezeichnung Staatlich geprüfte informations- und kommunikationstechnische Assistentin / Staatlich geprüfter informations- und kommunikationstechnischer Assistent und erwirbt zusätzlich die allgemeine Fachhochschulreife. 

Was Sie mitbringen müssen

  • Voraussetzung ist die mittlere Reife, ein gleichwertiger Bildungsabschluss oder die Versetzung in die Klasse 10 bzw. 11 eines allgemein bildenden Gymnasiums.
  • eine mathematisch-naturwissenschaftliche Begabung
  • Interesse an Themen aus den Bereichen IT, PC- und Netzwerktechnik

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über ein Online-Bewerbungsverfahren. Weitere Informationen finden Sie auf unseren zugehörigen Informationsseiten.

Der Anmeldestichtag ist jeweils der 1. März.

 
Facebook