Volkswirtschaftslehre

Kurzbeschreibung

Betriebliche Entscheidungen können heute nicht mehr isoliert von gesamtwirtschaftlichen Konstellationen getroffen werden. Daher ist es notwendig das Zusammenwirken der verschiedenen Akteure einer Volkswirtschaft zu analysieren und besser zu verstehen. Hierbei werden aktuelle Entwicklungen aufgegriffen und näher beleuchtet.

Vorkenntnisse

keine

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler

  • analysieren und übertragen aktuellen Nachrichten und Entwicklungen der Volkswirtschaft auf ihre eigene Lebenswelt und das einzelne Unternehmen
  • verstehen die Auswirkungen einzelner wirtschaftspolitischer Maßnahmen
  • hinterfragen volkswirtschaftliche Kennzahlen in ihrer Erhebung und Aussagekraft

Inhalte/Elemente

  • Grundfragen der Volkswirtschaft
  • Investition und Sparen
  • volkswirtschaftliche Produktionsfaktoren
  • Nachfragetheorie
  • Angebotstheorie
  • Preisbildungsmodelle auf verschiedenen Märkten
  • Wirtschaftsordnungen, insbesondere Soziale Marktwirtschaft
  • BIP
  • Wirtschaftspolitische Ziele und Konflikte
  • Geld und Geldpolitik, EZB
  • Geldwertstabilität: Inflation und Deflation
  • Bedeutung des globalen Handels
  • Staatsverschuldung

Lehrmaterial

Hartmann, Gernot B.: Volks- und Weltwirtschaft, 27. Auflage, Rinteln, Merkur-Verlag, 2008

Literatur

  • Baßeler, Ulrich/Heinrich, Jürgen/Utecht, Burkhard: Grundlagen und Probleme der Volkswirtschaftslehre, 19. Auflage, Stuttgart, Schäfer-Pöschel 2010
  • Bofinger, Peter: Grundzüge der Volkswirtscahftslehre: Eine Einführung in die Wissenschaft von Märkten, 3. Auflage, München, Pearson 2011
  • Deutsche Bundebank (Hrsg.): Geld und Geldpolitik, jeweils neueste Auflage, Frankfurt
  • Richard/Hartmann: Grundkurs der Volkswirtschaftslehre, 27. Auflage, Rinteln, Merkur-Verlag, 2007
 
Facebook