Das 2-jährige Berufskolleg für Produktdesign (BKPD)

Sie haben einen mittleren Bildungsabschluss und denken bei dem Wort Design nicht nur an Designer-Kleidung? Sie können sich vorstellen, später in einer Werbeagentur zu arbeiten oder an einer Fachhochschule Marketing zu studieren? Oder Sie haben einfach Interesse an allem, was mit dem Thema Gestaltung zu tun hat? Dann sind Sie in unserem Berufskolleg für Produktdesgin genau richtig. Über Zusatzunterricht können Sie zudem die Fachhochschulreife erwerben.

Das Ausbildungsziel

  • Sie lernen gestalterische Grundlagen und deren Anwendungsbereiche
  • Sie verstehen die Zusammenhänge zwischen Gestaltung, Herstellung und der Funktion von Produkten
  • Sie können selbst entworfene Produkte zeichnerisch und medientechnisch darstellen, präsentieren und in unseren Werkstätten herstellen. Dabei arbeiten Sie mit verschiedenen Materialien, wie Holz, Metall, Farbe oder Textilien
  • In den allgemeinbildenden Fächern erwerben Sie Kenntnisse, die Sie auf die Fachhochschulreife vorbereiten

Der Abschluss

  • Staatlich geprüfte Assistentin / Staatlich geprüfter Assistent für Produktdesign
  • Fachhochschulreife

Das Berufskolleg bereitet damit ideal auf eine Ausbildung bzw. ein Studium im gestalterischen Bereich vor.

Was Sie mitbringen müssen

  • mittlere Reife, ein gleichwertiger Bildungsabschluss oder Versetzung in die Klasse 10 bzw. 11 eines allgemeinbildenden Gymnasiums
  • gestalterische und zeichnerische Begabung
  • Interesse an Themen aus den Bereichen Design, Werbung und Marketing

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über ein Online-Bewerbungsverfahren. Weitere Informationen finden Sie auf unseren zugehörigen Informationsseiten.

Der Anmeldestichtag ist jeweils der 1. März.

 
Facebook